WorkWatch2 Update 2.2

iPhone v. 2.2 Release

WOW! über 1000 App-Installationen in 24h. Ich bin platt und freue mich wirklich riesig!!! Vielen vielen Dank! Außerdem habe ich ganz viel tolles Feedback von euch erhalten für das ich mich an dieser Stelle noch einmal bedanken möchte 🙂

Kommen wir jetzt aber zum Update – Viele von euch haben mir ihre Wünsche per Mail gesendet und ich versuche natürlich alles so schnell wie möglich in die App zu integrieren. Versprochen!

Einige Dinge sind sehr komplex oder setzen eine Verbindung zu einem Server voraus, weshalb ich diese etwas nach hinten schiebe, denn wie du weißt ist Datenschutz für mich ein besonders wichtig! Deine Daten sollen auf deinem Gerät bleiben!

Was gibts Neues – die ersten Wünsche wurden erfüllt:

• Wunsch von Konrad – Nachträgliche Zuordnung eines Jobs zu einem (anderen) Kunden. Fertig! Funktioniert für dich ganz einfach. 1. Job-Detail-Ansicht öffnen, 2. nach unten scrollen, Button “Anderem Kunden zuordnen” klicken, 3. Kunde wählen und 4. Fertig!

• Wunsch von the_flak – Jobs duplizieren. Fertig! Du kannst jetzt in den Job-Listen (auch innerhalb von Projekten) Jobs duplizieren. Gehe dazu in deine Job-Liste und slide einen der Jobs nach links. Ursprünglich war dort nur der Menü-Punkt “Job löschen”. Jetzt findest du einen neuen Menü-Punkt “Job duplizieren”. So sparst du dir jetzt die erneute Eingabe der Job-Infos bei einem wiederkehrenden Job bei der manuellen Job-Eingabe.

• Wunsch von the_flak – Gesamtwert eines Projekts auflisten. Fertig! Du findest jetzt innerhalb deiner Projekt-Liste nicht nur die Anzahl der der Projekt-Jobs sondern auch die Gesamteinnahmen eines Projekts und die noch nicht bezahlten Einnahmen eines Projekts.

• Wunsch von Marie – Job-Einnahmen und nicht bezahlte Einnahmen in der Job-Übersicht. Fertig! Du siehst jetzt unter jedem deiner Jobs deine Einnahmen und die offenen Gesamtsumme und musst den Job so nicht mehr aufrufen.

• Korrektur – Vielleicht ist es dir aufgefallen, in der Job-Detail-Ansicht wurde teilweise der Projektname nicht angezeigt. Dieser kleine Fehler ist jetzt behoben.

• Korrektur – CSV-Export. Ja das hatte ich nicht so ganz durchdacht, denn ein CSV-File (viele kennen es als Excel-Datei) besteht aus Werten und Kommata. Als Beispiel: Jobtitel, Projektname, Stundensatz … Excel setzt jeden Wert in ein neues Tabellenfeld (von links nach rechts) und trennt bzw. ordnet anhand der Kommata. Was ist jetzt aber wenn du deinen Job z.B. “Grafiken, Layout und mehr” nennst. Dann sorgt dein Komma dafür, dass Excel “Grafiken” in das Jobtitel-Feld einordnet und “Layout und mehr” im Projektnamen-Feld platziert. Jetzt darfst du so viele Kommata in deine Jobtitel eingeben wie du möchtest 🙂

• Korrektur Datum Job-Detail-Ansicht. App ist in seltenen Fällen gecrasht. Solltest du damit bereits Bekanntschaft gemacht haben, sorry kommt nicht wieder vor!

Vielen Dank für euer Feedback & ich freue mich auf noch mehr davon! Schick mir deine Wünsche gerne an info@workwatch2.com. Auf der Webseite WorkWatch2.com findest du außerdem die aktuellen Entwicklungen und alle deine Wünsche die ich bereits eingeplant habe.

Ach ja fast vergessen, viele von euch haben mir mitgeteilt, dass Sie In-App-Käufe bezahlen würden. Das finde ich wirklich extrem toll von euch! Mach ich aber nicht! 🙂

Die App soll dich bei deiner Arbeit unterstützen ohne das du ständig Werbung vor der Nase hast oder neue wichtige Funktionen extra bezahlen musst. Du kennst das Spiel von so ziemlich jeder anderen App – Ich hasseeee es so sehr und werde das niemals machen !

Wenn du mich dennoch unterstützen möchtest, dann lass mir gerne eine nette Bewertung im AppStore da, folge der WorkWatch2 App in den sozialen Medien (facebook, Twitter, Instagram) oder spendiere mir einen Kaffee (oder lieber einen Tee) über eine kleine Spende über diesen Link: www.workwatch2.com/unterstuetzung – Vielen Dank 🙂

So genug geredet jetzt schnapp dir das Update und dann viel Spaß beim Tracken 🙂

Liebe Grüße aus Hamburg
David

[appbox appstore screenshots 1458829625]

This post is also available in: English (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.